Jakobsweg

Stein am Jakobsweg wieder hergerichtet

Stein am Jakobsweg wieder hergerichtet

  Wo rohe Kräfte sinnlos walten Kann man die Heimat nicht gestalten …. So sah es im August noch aus…. Den meisten Menschen war’s ein Graus Es ließ uns aber keine Ruhe                                                                       Und man  beriet was man hier tue….  …

Pilgerstein wieder neu installiert und umgesetzt

Pilgerstein wieder neu installiert und umgesetzt

Unter Mitwirkung der Herren Heinz Bengel, Werner Weiss, Herrn Fellbier und unserem Vorsitzenden Rüdiger Neitzel wurde der Pilgerstein, welcher zum vierten Mal umgestoßen wurde (siehe Artikel vom 28. April) wieder neu  umgesetzt. Er steht jetzt ca, 200 Meter weiter und ist unter…

Vandalismus am Jakobsweg

Vandalismus am Jakobsweg

Aus besonderem Anlass veröffentlicht der Webmaster, die von unserem 1. Vorsitzenden verteilte Pressemeldung obwohl wir erst zur Unterstützung der Flüchtlingshilfe aufgerufen haben.Es ist nun leider zum vierten Mal passiert, dass  der Stein in der Grünwies umgestürzt wurde.  Es stellen sich…

Verschönerung am Jakobsweg

Pressemitteilung  7. August 2014  Weitere Verschönerung am Jakobsweg nach Santiago de Compostella. Nachstehende Karte zeigt den Verlauf des linksrheinischen Jakobsweges in der Gemarkung Rübenach. Die Bürgerinitiative „Lebenswertes Rübenach e.V.“ und hier besonders die Mitglieder Heinz Bengel und Wolfgang Springer haben…

Steine für Jakobsweg in Rübenach

Pressemitteilung 8. Mai 2013 Der Jakobsweg in Rübenach Der linksrheinische Jakobsweg von Köln nach Santiago de Compostella wurde erst vor kurzem am deutschen Eck feierlich eröffnet. Ein Teil des Weges läuft von Mülheim kommend, wo er die A 48 überquert,…