Pilotversuch 30km/h auf innerörtlichen Hauptverkehrsstraßen

274

Liebe Mitglieder und Mitstreiter,

wir planen für den 10. Mai das “Lärm und Gestank Frühstück” auf dem Möckeplatz in Rübenach.

Dazu werden  wir mit Banderolen

“ Lärm und Gestank machen uns krank” und

“Nur wer uns hilft kriegt unsere Stimme”

auf die Brisanz des Themas, und die Möglichkeit bei der Kommunalwahl Konsequenzen zu ziehen, hinweisen.

Damit Sie auch beurteilen können, wer sich für eine Verkehrsberuhigung in Rübenach einsetzt, füge ich ein weiteres Dokument für die nächste Ratssitzung bei.

Nach meiner Kenntnis ist das die erste Ratsvorlage, die sich aktiv für die Benennung der Aachener Straße für den o.a. Modellversuch einsetzt….

Mit den besten Wünschen für ein geruhsames Wochenende


Rüdiger Neitzel
(Vorsitzender BI)

P.S.: Unser Messgerät hängt seit heute wieder am Ortseingang Rübenach aus Richtung Bassenheim (nachdem wir in 2013 den Verkehr in der Ortsmitte ausgiebig gemessen haben….)….

zum Download der Anfrage FDP und Grüne:AF-0052-2014 Anfrage FDP Grüne

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.