Verkehr, Gehwege,Lebensqualität in Rübenach

Mit großem Interesse habe ich den Vergleich der Lebensqualität der Koblenzer Stadtteile in der RZ vom 12. Mai gelesen.
Dabei schneidet Rübenach mit Rang 25 von 30 nicht gut ab. Als Rübenacher kann ich das schlechte Ergebnis
nicht ganz nachvollziehen, noch haben wir ja Apotheke, Arzt und Post und auch ein paar Geschäfte.

Das Problem ist nur, dass man die nur schwer erreichen kann. Mit Kinderwagen, Kinderkarre oder Rollator
ist der Weg nicht zu bewältigen, denn die Bürgersteige sind so schmal, dass sie der Fachmann als
Fahrbahnbegrenzungsstreifen” abtat.
Eine Fußgängerampel gibt es im ganzen Ort nicht und bei täglich 13.000 Kfz in der OrtsmitteAachenerstrasse-Gehweg-168x300
ist eine Überquerung der Aachener Straße in den Hauptverkehrszeiten lebensgefährlich.
…..und mit dem Auto kommt man auch nicht zu den Geschäften.

 

Es gibt auf der Aachener Straße kaum Parkplätze und selbst das Anhalten ist nur beschränkt möglich.

Please follow and like us:
0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.