2. Auswertung Verkehrsmessung Anderbachstrasse

Liebe Mitglieder und Mitstreiter,
(vor allem aus der Anderbach und Lambert Straße!)

 

ich darf Euch / Ihnen die “freudige” Mitteilung machen, dass der Verkehr in der Anderbachstraße weiter zugenommen hat.

Lag die Höchstzahl der gemessenen Kfz- Bewegungen in der 2. Maiwoche noch bei 3.653 Kfz ,

so waren es in der 3. Woche (16. – 22. Mai) 3.965  Kfz

und in der 4. Woche (23.- 29. Mai) trotz Fronleichnam 3.710 Kfz.

Bitte beachten Sie,

  • dass beide Messungen wegen der Messintervalle keine volle Woche beinhalten. Anfangs- und Endzeiten der Messungen sind auf den Diagrammen erkennbar
  • dass bei Erkennen des Gerätes in jedem Fall eine Reduktion der Geschwindigkeit erfolgt, damit leisten wir eine Beitrag zur Verkehrssicherheit auf dieser Straße, die ja noch immer keine Gehwege hat ….

 

Einzelheiten entnehmen Sie bitte aus der beigefügten Dokumentation, die ich auch der Stadt zur Verfügung stellen werde.

 

Mit freundlichen Grüßen – und bis Mittwoch zur MV !

Rüdiger Neitzel

(Vorsitzender BI)

2016_05_30_Zweite Auswertung Anderbachstr Mai 016

 

Please follow and like us:
0

2 Kommentare zu “2. Auswertung Verkehrsmessung Anderbachstrasse

  1. juergen mueller

    Der Wunsch, dass sich unsere Rübenacher Politik mehr für (auch) IHREN Ort einsetzt, dürfte Wunschdenken bleiben, wie die vergangenen Jahrzehnte gezeigt haben (es sei denn, es stünden Wahlen an – zumindest da würden mal wieder (leere) Versprechungen abgegeben.
    Hauptsache, vor ihrer Haustüre ist von den altbekannten Problemen (Verkehr – Lärm – Abgase – Verschmutzung etc.) nichts zu spüren.
    BEISPIEL: MÜNSTERWEG – ehemals „Rennstrecke“ Richtung Keltenstrasse – jetzt durch BERLINER KISSEN so gut wie verkehrsberuhigt.
    Darauf wartet die DOPPELMÜHLE – ausgewiesen als SPIELSTRASSE – seid Jahren, da hier jetzt ein erhöhtes Verkehrsaufkommen besteht u n d … keine Sau hält sich an die für eine SPIELSTRASSE geltende Schrittgeschwindigkeit, im Gegenteil.
    Ich wünschte mir, nicht nur im MÜNSTERWEG, sondern auch in der DOPPELMÜHLE wäre ortsansässige Politik vertreten – am Besten mit Kinder, denn das KINDERAUFKOMMEN gerade hier ist stark vertreten.
    Es ist bedauerlich, dass sich die Rübenacher Politik mehr zu KOBLENZ, und zwar STADT Koblenz, hingezogen fühlt und dort ihre Präsenz zeigt, wie man fast tagtäglich mediengerecht erfahren darf.
    Betroffenheit zu zeigen, wenn etwas passiert, bei denen Menschen zu Schaden kommen, das ist der falsche Weg.

  2. VALERIE Brand-Stodieck

    Hallo,
    Ich weiß nicht genau wohin ich mich wenden soll, aber ich habe diesen Artikel gefunden und dachte ich versuche es hier mal.
    Wir wohnen im Münsterweg und ja es gibt diese Berliner Kissen, aber dazwischen und selbst darüber wird selten Schrittgeschwindigkeit gefahren und dazu noch dieser überaus hohe Verkehr durch diese Spielstraße lässt mich unruhig und wütend werden, wenn ich mit den Kindern draußen bin!
    Die Spielstraßenschilder sind zu hoch angebracht für die Autofahrer und ein Zeichen auf der Straße wäre vielleicht ganz sinnvoll oder auch Kontrollen!
    Nun meine Frage: was kann ich tun??
    VG aus dem Münsterweg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.