Unsere Messungen ergeben neue Rekorde

Liebe Mitglieder, Freunde und Interessenten,

Die Messstation liegt unmittelbar hinter dem Brückerbach auf dem Grundstück eines Mitgliedes der BI. Das bedeutet, dass der Verkehr der von der Keltenstraße über die Spielstraße “Münsterweg” auf  die  (bzw.von der ) Aachener Str. fließt, nicht erfasst ist. (Das waren 2007 etwa 1000 Kfz/Tag in jeder Richtung).
Siehe die beiliegende Grafik (rote Markierungen).

Auswertung Februar – Mai 17

2 Kommentare zu “Unsere Messungen ergeben neue Rekorde

  1. juergen mueller

    Ich weiß nicht, wie oft ich darauf noch hinweisen muss.
    Immer ist nur von der Spielstraße „MÜNSTERWEG“ die Rede und was darüber, von der Keltenstraße kommend, an Verkehr a`la Coleur in die Aachener Straße einfließt.
    Man kann nicht immer nur einen Verkehrswert angeben, der „angeblich“ den Münsterweg frequentiert, während dies auf die DOPPELMÜHLE zutrifft.
    Der „überwiegende“ Teil der von der Keltenstraße kommenden Fahrzeuge (PKW, LKW, ROLLER, MOTORRÄDER) biegt vor dem Münsterweg in die DOPPELMÜHLE ab, die auch „Spielstraße“ ist – schon gewusst ???
    Durch die im MÜNSTERWEG befindlichen sogen. „BERLINER KISSEN“ hat sich der Großteil des von der Keltenstrasse kommenden Verkehrs nun auf die DOPPELMÜHLE konzentriert.
    Beschwerde bei der STADT hat bisher nichts ergeben, ausser, dass man hier einen „BLITZER“ aufstellen werde.
    Und darauf warten die betroffenen DOPPELMÜHLER schon sehr lange.
    Es wäre zu wünschen, dass, wie im MÜNSTERWEG, auch in der DOPPELMÜHLE „STADTPOLITIK“ wohnt, denn dann würde sich das bestehende Problem innerhalb kürzester Zeit von selbst erledigt haben … WIE IM „SPD-bewohnten-MÜNSTERWEG“.

  2. juergen mueller

    Noch zur ERGÄNZUNG:
    Die Messstation befindet sich auf einem Grundstück eines BI-Mitgliedes, das ist richtig, aber auf einem an der „AACHENER STRASSE“ gelegenen Grundstück.
    Die Messstation befand sich vor einigen Jahren mal im Münsterweg und die damals bestehende Verkehrssituation (OHNE Berliner Kissen) hat sich nun in die DOPPELMÜHLE verlagert.
    Die BERLINER KISSEN wurden m.Wissens derzeit auf Veranlassung örtlicher Stadtratspolitik installiert … zum Nachteil für die DOPPELMÜHLE.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.