Verkehrsmessung Aachenerstr. 151

Von 12. Mai 2010 bis Ende Juni 2010 ist das Geschwindigkeitsmessgerät in der oberen Aachenerstrasse vor Haus 151 auf der linken Strassenseite aufgestellt.
Hier gilt unsere Aufmerksamkeit besonders dem einfahrenden Verkehr der unseres Erachtens trotz des anstehenden Gefälles viel zu schnell ist.

Anbei die Kurzauswertung:

  • mit 2500 Kfz/Tag fahren zur Zeit etwa 1000 Kfz weniger nach Rübenach hinein,  was sicher auf die Baustelle und die weiträumige Umleitungsempfehlung zurückzuführen ist.
  • Obwohl das Gerät ein gutes Stück hinter dem Ortsschild steht und die Baustelle bekannt sein dürfte, fahren 31 % der Fahrzeuge zu schnell in den Ort hinein. Die Höchstgeschwindigkeit betrug 104 km/h !!!!
  • Nachdem unser Messgerät bemerkt wurde (und wohl auch weil die Baustellenampel in vielen Fällen auf Rot stand) betrug die durchschnittliche Geschwindigkeitsreduktion fast 15 km/h. Das ist bemerkenswert und ein echter Beitrag zur Verkehrssicherheit!

Auswertung Aachener Mai 2010

Zum Standort des Messgerätes zur Zeit der Messung : -bitte hier klicken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.