News zu Verkehr Rübenach

Liebe Mitglieder und Interessenten,

erst einmal hoffe ich, dass Sie alle den Karneval gut überstanden haben…..das ist mehr als nur eine Höflichkeitsfloskel, denn mir scheint der halbe Ort (und ich auch) war krank….
Umso interessanter sind die Messungen die ich Ihnen hier zur Kenntnis gebe.
Wie Sie sicher alle wissen und beobachtet haben, hängt unser Messgerät zur Zeit in der Aachener Straße 65 und ich füge hier mal den Verkehrsverlauf für Dienstag den 5.Februar bei.
Die Karnevalszeit, das frostige Wetter und der Dienstag an sich, sind sicher nicht die verkehrsreichsten Tage des Jahres und dennoch sehen Sie, dass zwischen 14.00 und 19.00 Uhr hier stündlich zwischen 600 und 700 Kfz durchfahren.
Das sind mehr als 10 Kfz pro Minute ….ich behaupte mal, dass die Überquerung der Straße während dieser Zeit nicht gefahrlos möglich ist. Und was die Geschäftswelt betrifft : Wer geht auf so einer Straße einkaufen?
Trotz dieser hohen Verkehrsdichte fuhren an diesem Tag drei Fahrzeuge mit mehr als 70 km/h durch den Ort in Richtung Bassenheim: .

Um 4.40 Uhr Morgens, mit fast 90 km/h durch den Ort na ja…
und die beiden um 12.24 Uhr waren vermutlich Rettungsfahrzeuge, die ja oft genug mit Blaulicht und Horn durch den Ort rasen.
Für eine guten Zweck, ok, aber ist das deswegen ungefährlich ?
Es wird wirklich Zeit, dass wir uns wehren….und das nehme ich zum Anlass um an unsere nächste Versammlung am 6.März zu erinnern. Das wird unsere Jahreshauptversammlung und ich bitte den Termin doch jetzt schon mal einzuplanen.
In dem Zusammenhang:  Am 16.März ist Dreck-weg-Tag, da haben wir bisher immer mitgemacht.

Hat jemand schon den Schandfleck des Ortes ausgemacht?
Ich bitte um Vorschläge !
Ich wünsche uns allen eine ruhigen und friedlichen Wochenverlauf !
Rüdiger Neitzel
Vorsitzender BI)

Febr 2013Auswertung Aachener65_

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.