3.Gastbeitrag zur Vision Rübenach

Man könnte die Idee noch erweitern und vielleicht von einem Biotop-Verbund sprechen, wenn auch ein Anderbach-Weg mit dem Brückerbach-Weg verbunden werden könnte. Folgende Wegführung: An der Schützenwiese beginnend, entlang des Anderbachs bis zum Bahndamm, über den Bahndamm, parallel zum Anderbach, am Neubaugebiet „In der Klause“ vorbei, über die Keltenstrasse den schon vorhandenen Weg nutzen bis zur Einmündung des Anderbach in den Brückerbach. Das ist genau hinter dem Sportplatz, wo das neue „Naherholungsgebiet“ liegt und wo unser bisher geplanter Weg beginnen sollte. Wenn wir uns dann auch noch für einen Rasenfussballplatz stark machen würden, hätten wir eine Grünzone von der Schützenwiese bis zum Regenrückhaltebecken kurz vor Bubenheim. Dies würde schon eher den Namen Naherholungsgebiet verdienen und würde sicher viele Anhänger gewinnen.

(per E-mail vonunserem Mitglied Dr.Zerwas)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.